Aktuell
8. März 2009
Newsarchiv
Presse
Pressearchiv
Bildergalerie
Rat und Hilfe
News für alle? Neuigkeiten aus dem Projekt? Das heißeste Kochrezept oder den kulinarischsten CD-Tipp der Woche? Das schärfste Bild der letzten Party? Wir wollen es sehen und alles dazu wissen! Nur Mut! Mail an news@frauenprojektehaus.de

  News vom  01.08.2014 – Dringend Praktikantin gesucht
Das autonome Frauenhaus Tübingen sucht noch dringend für das WS 2014 eine Praktikantin für den Frauenbereich.
Arbeitsbereiche sind Aufnahme, Beratung, Begleitung und Unterstützung von Frauen aus Misshandlungsbeziehungen. Gruppenarbeit, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und Projektarbeit.
Vergütung ist 200 € im Monat.
Bei Interesse bitte Kontakt über fhffrauenhaus.tue@t-online.de oder Tel: 07071 66604
http://www.frauen-helfen-frauen-tuebingen.de
  News vom  26.07.2014 – CSD Stuttgart 2014
Herzlich Willkommen beim CSD Stuttgart 2014:
Der Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart ist Süddeutschlands größtes Festival seiner Art mit politischem Hintergrund. Vom 18. bis 27. Juli 2014 findet die zehntägige Kulturwoche rund um die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen (LSBTTIQ) statt. Der CSD steht 2014 unter dem Motto "Wir machen Aufruhr!". Der Höhepunkt ist wie in jedem Jahr die CSD Polit-Parade. Diese zieht heute Samstag, den 26.07. bereits zum 18. Mal durch die Innenstadt. Im gesamten Monat Juli stehen dann wieder etwa 100 Einzelveranstaltungen mit CSD Bezug auf dem Programm.
Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Demonstrieren, Zelebrieren, Informieren und Engagieren für eine Gesellschaft, in der alle Menschen gleichberechtigt und akzeptiert leben.
Polit-Parade am 26.07.
Bei der CSD Polit-Parade am Samstag, den 26. Juli werden insgesamt 67 Formationen – Fuß- und Motorradgruppen, PKWs und LKWs – mit über 3.500 aktiven Teilnehmenden für Gleichberechtigung und Akzeptanz auf die Straßen gehen. Das Motto lautet Wir machen Aufruhr!.
Abends geht es dann zu TOGETHER - der offiziellen CSD Party am 26.07. im Bosch-Areal
http://http://www.csd-stuttgart.de/
  News vom  12.07.2014 – Lesung Sandra Wöhe
Lesung Sandra Wöhe. Beginn: 20 Uhr. Lesung mit Sandra Wöhe aus ihrem neuen Buch "Fünf Jahre danach".


  News vom  05.07.2014 – Tag der offenen Tür im Frauenprojektehaus Tübingen
2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen: Am Samstag, 5. Juli findet von 14.00 - 18.00 Uhr der Tag der offenen Tür im Frauenprojektehaus statt: Ein buntes Programm, verschiedene Attraktionen laden die Besucher_innen zum Schauen, Mitmachen und Verweilen ein: Flohmarkt, Hausführungen, Live Musik, Kaffee und leckerer Kuchen, Glücksrad, Spielstraße und vieles mehr. Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter, Neugierige, Nachbar_innen, Freund_innen und Fremde. ***Für alle Geschlechter*** Veranstaltet von: Frauenprojektehaus, Vereine und Mieterinnen. Ort: Frauenprojektehaus, Weberstraße 8 in Tübingen
  News vom  01.07.2014 – Schlusslicht auf dem Arbeitsmarkt-Die berufliche Situation behinderter Frauen
2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen: Am Dienstag, 1. Juli findet ab 20.00 Uhr eine Diskussion zum Thema Schlusslicht auf dem Arbeitsmarkt-Die berufliche Situation behinderter Frauen statt.
*Mit Gebärdendolmetscherin*. Veranstaltet von: Frauenprojektehaus e.V., Weberstr. 8, Tübingen
Moderation: Borghild Strähle Beginn: 20.00 Uhr
Dargestellt wird die Erwerbssituation behinderter Frauen. Sie bilden auf dem Arbeitsmarkt das Schlusslicht und leben folglich häufig unter schwierigen finanziellen Bedingungen. Es werden Faktoren dargelegt, welche die Teilnahme von Frauen auf dem Arbeitsmarkt verhindern und Perspektiven aufgezeigt, wie sich die Situation zugunsten behinderter Frauen verändern ließe.
Es sprechen:
Jana Bandke auf behinderte Menschen spezialisierte Arbeitsvermittlerin der Arbeitsagentur.
Stephanie Aeffner, Mitarbeiterin des Zentrums selbstbestimmt Leben in Stuttgart und Expertin in eigener Sache.
Stephanie Kohl von der Universität zu Köln, Lehrstuhl für Arbeit und Berufliche Rehabilitation zum Thema Frauen mit Behinderung am Übergang von Ausbildung und Studium in die Beschäftigung. *** Für alle Geschlechter *** - kein Eintritt
  News vom  10.06.2014 – Mitläuferinnen gesucht für den CSD Stuttgart am 26.7.
Mitläuferinnen gesucht für den CSD Stuttgart am 26.7. Unter dem Motto "Wir machen Aufruhr!" findet vom 18.-27.7. der 14. CSD in Stuttgart statt. Die CSD-Parade rollt am 26.7. durch die Straßen Stuttgarts und das Frauencafé achtbar Tübingen wird mit einer eigenen Gruppe dabei sein.
Hast Du Lust das Frauencafé achtbar beim CSD zu repräsentieren und bei der Parade mitzulaufen? Dann melde Dich bei Susanne unter Zimtvogel@yahoo.de
http://www.achtbar-tuebingen.de
  News vom  08.06.2014 – Kultur-Geschichte-Wandern-Erholung-Südtirol-Frauenreise nach Meran
Kultur-Geschichte-Wandern-Erholung-Südtirol-Frauenreise nach Meran: Vom Sonntag, 08. Juni bis Samstag, 14. Juni 2014. Im Frühsommer besuchen wir Meran, einen der ältesten Fremdenverkehrsorte der Alpen. Auf genussvollen Spaziergängen, Halb- und Ganztageswanderungen (mit Höhenunterschieden bis 700 m) - oft auf wunderschönen Panoramawegen in der mediterranen Berglandschaft um Meran und den angrenzenden Bergtälern - erfahren wir vom Leben von Bewohnerinnen und Besucherinnen, hören von Frauen, die die Geschichte des Landes Tirol geprägt wie auch in Meran gewirkt haben. Dabei geht es auch um kritische Blicke – etwa hinter das Bild der "hässlichen Herzogin" Margarete Maultasch (1318-1369). Begegnungen und Gespräche mit einheimischen Frauen vermitteln uns Einblicke in den Alltag von Südtirolerinnen heute. Wir wohnen in einer Pension in luftiger Höhe über Meran mit baubiologischen Zimmern und einem solarbeheizten Schwimmbad mit atemberaubender Aussicht. Essen können wir im nahegelegenen idyllischen Schloss Thurnstein, das - mit fantastischen Blick von der Terrasse - eine sehr gute und preiswerte Südtiroler Küche bietet. Zwei Plätze, um Körper und Seele aufzutanken, wofür das bzgl. Wetter wie Kondition der Teilnehmerinnen flexible Programm genügend Raum lässt Reiseleitung: Nicola Poppe, www.frauen-auf-reisen.de. Kosten: 495,-/ 445,- Euro (BAF-Mitfrauen) für 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet (DZ mit DU/WC), Eintritte, Wanderungen und Führungen, Reiseleitung. Nicht enthalten: Anreise + Fahrten vor Ort in Fahrgemeinschaften mit privaten PKWs oder Bahn/Bus. Zuschlag für EZ und/oder Balkon pro Tag je 5.-€. - Verlängerungstage vorher/hinterher möglich! Nähere Infos + Anmeldung mit Bezahlung: Frauenbuchladen Thalestris, Bursagasse 2, Tübingen, Tel. 07071-265 90 – bis 07.05.2014. Veranstalterin: BAF e.V. Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs
Rümelinstr. 2 – 72070 Tübingen – Tel.: 07071 / 369 349 – Fax: 317 44.
Viele weitere interessante Frauenreisen auf http://www.frauen-auf-reisen.de!
http://www.frauen-auf-reisen.de
  News vom  04.06.2014 – Verlacht, verboten und gefeiert!" Lesung Elke Weigel aus "Fußballtöchter"
Querverlag Berlin: "Verlacht, verboten und gefeiert" – Eine Austellung zur Geschichte des Frauenfußballs in Deutschland!
Elke Weigel liest aus ihrem Roman "Fußballtöchter". Am Mittwoch, 4. Juni, 20 Uhr in der Volkshochschule, Saal im Erdgeschoß, Katharinenstraße 18, Tübingen
  News vom  21.05.2014 – Trust - Film USA 2010 und Diskussion
2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen: Am Mittwoch, 21. Mai findet um 20.00 Uhr eine Filmvorführung-Trust - Film USA 2010 mit anschließender Diskussion statt.
Veranstaltet von TIMA e.V. - Moderation: Petra Sartingen. Annie ist gerade 14 geworden und gut aufgehoben in ihrer Familie. Heimlich trifft sie sich mit ihrem Freund aus dem Internet. Charlie belügt Annie was sein Alter betrifft. Er überredet Annie mit in ein Hotelzimmer zu kommen und vergewaltigt sie dort. Nachdem die Straftat ans Licht kommt, entpuppt sich Charlie als Pädokrimineller. Das FBI jagt den Verbrecher während Annie weiterhin zu ihrem vermeintlichen Liebhaber hält und sich ihr Vater in Rachephantasien flüchtet. Sehr eindringlich und realitätsnah zeigt der Film, welche möglichen Gefahren sich hinter Bekanntschaften im Internet verbergen können und thematisiert realistisch den Umgang und die Folgen eines sexuellen Missbrauchs für das Opfer und die Familie.
*** Für Frauen ab 16 Jahren *** - kein Eintritt
  News vom  10.05.2014 – Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl
2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen.
Am Freitag, 09. Mai findet eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl statt. Beginn: 20.00 Uhr
Veranstaltet von: Frauenprojektehaus e.V. Am 25. Mai 2014 werden die Tübinger Gemeinderätinnenräte neu gewählt. Zu diesem Anlass lädt das Frauenprojektehaus Tübinger Bewerberinnen aller Listen zu einer Podiumsdiskussion mit Frauen-, Familien- und Sozialpolitischen Themen ein. Die anwesenden Kommunalpolitikerinnen werden sich in diesem Rahmen kurz vorstellen und auf Fragen aus dem Publikum antworten. *** Für alle Geschlechter *** - kein Eintritt