Aktuell
8. März 2009
Newsarchiv
Presse
Pressearchiv
Bildergalerie
Rat und Hilfe
News für alle? Neuigkeiten aus dem Projekt? Das heißeste Kochrezept oder den kulinarischsten CD-Tipp der Woche? Das schärfste Bild der letzten Party? Wir wollen es sehen und alles dazu wissen! Nur Mut! Mail an news@frauenprojektehaus.de

  News vom  22.11.2014 – 2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen - Frauenworkshoptag
2014 Jubiläumsreihe - 10 Jahre Frauenprojektehaus Tübingen - Frauenworkshoptag, Am Sa. 22.11. findet von 14.00-18.00 Uhr ein Frauenworkshoptag im Frauenprojektehaus statt. Viele vielfältige, abwechslungsreiche Workshops für jede Frau werden angeboten: Selbstverteidigung, Cantienica, Theaterworkshop, Häkeln, Massage, ElevatorPitching und Gebärdensprache. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen und einem abschließenden meet and eat - DDR-Abend sorgt das Frauencafé-Team der achtbar. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Anmeldungen zur Planung erwünscht unter info@frauenprojektehaus.de. Für Kurzentschlossene findet sich bestimmt auch noch einen Platz. Spenden bzw. ein UKB sind gerne erwünscht. Nähere Infos unter Termine!
http://www.frauenprojektehaus.de
  News vom  19.11.2014 – 14. Filmfest FrauenWelten
14. Filmfest FrauenWelten vom 19. bis 26. November 2014 in Tübingen. Eine Mittfünzigerin sucht Beschäftigung und beginnt, Schillers Wilhelm Tell mit einer Gruppe Asylbewerbern einzustudieren, Sprachbarrieren und kulturelle Verständnisprobleme inklusive (Schweizer Helden); Sportliche Volleyballdamen (66 - 98-jährig) sind auf der Suche nach einem würdigen Gegner für ein erstes Turnier nach 30 Jahren Training (The Optimists); In Kirgisien, Sibirien oder Kolumbien setzen sich mutige Frauen für ihre Rechte ein und werden aktiv – egal ob gegen LKWs, internationale Konzerne oder patriarchale Gewaltstrukturen. Ihre Geschichten sind im Fokus „Kämpferinnen für soziale Rechte“ zu finden. Und eine stille junge Frau wagt für ihre heimliche Liebe endlich einen Schritt in die Selbstständigkeit und setzt eine Kettenreaktion in Gang (Kertu. Love is Blind). Aus 35 Ländern bringt das Filmfest FrauenWelten mit über 35 Spiel- und Dokumentarfilmen sowie zwei Kurzfilmprogrammen einen breiten Einblick in Frauenleben weltweit, begleitet von faszinierenden Gästen. Im Fokus steht der Blick auf Frauen in prekären Arbeitsverhältnissen: ob vor unserer Haustür bei Putzfrauen, die urplötzlich ihren Job verlieren, in globalen Zusammenhängen wie in einer Textilfabrik in der Türkei, wo eine alleinerziehende Mutter miese Arbeitsbedingungen akzeptieren muss oder die schwierigen Lebensumstände von Frauen aus Moldawien, die illegal in Westeuropa als Putz- und Pflegekräfte arbeiten; sie alle kämpfen für einen würdigen Ausweg.
http://www.frauenrechte.de/film/
  News vom  15.11.2014 – Frauen-Jubiläumssause-20 Jahre görls e.V.!!!
Frauen-Jubiläumssause-20 Jahre görls e.V.!!! Liebe Frauen, Unterstützerinnen, Freundinnen, unser 20-jähriges Jubiläum von gÖrls e.V. feiern wir in Reutlingen am Samstag, den 15.11.2014 ab 20.00 Uhr im Kulturzentrum franz.K mit einem Frauenfest. Special Guest ist Danny Schöner The voice of Baden – Live!. Getreu ihrem Motto "kein bisschen leiser 2014" wird sie auf der Bühne mit ihrer Ausstrahlung gespickt mit Charme und Einfühlungsvermögen die Frauen zum Tanzen bewegen! Im Anschluss: Disco mit D' Janes Caro + Kerstin. Eintritt: Abendkasse 10 €, erm. 8 €. Wir freuen uns auf Sie und Euch und Eure Freundinnen, Euer gÖrls-Team
http://www.maedchencafe-reutlingen.de/
  News vom  07.11.2014 – KICK LA LUNA Mondlichter
KICK LA LUNA Mondlichter ethno funk & bossa soul am Freitag 07.11.um 20.30 Uhr im Sudhaus. Der musikalische Kontrapunkt zur eher tristen Herbst-
stimmung, ein Klangerlebnis von ganz besonderer Dichte und Intensität für Leib und Seele...das präsentiert Kick La Luna mit diesem Programm in Tübingen. Im Gepäck eine Auswahl ihrer berührendsten und kraftvollsten Songs aus ihrem Worldmusic - Programm: zum Träumen, Tanzen und Chillaxen. Sanfte Melodien, starke Stimmen und Rhythmen bringen Licht ins Dunkel dieser Jahreszeit. Lassen Sie sich mitreißen, verzaubern und berühren. Nachdenkliches, aber auch starke Acapella- Songs mit pulsierenden Grooves im Heartbeat laden zum "Wegbeamen" ein. "Etwa noch nicht mondsüchtig? - dann wird es Zeit!". Um die Tübinger Sängerin Elke Voltz (voc, guit) sind dabei: Anne Breick (perc,voc), Uli Pfeifer (bass, voc), Zélia Fonseca (guit, voc) & Angela Frontera (dr) "...es ist das ausgereifteste, zeitgemäßeste und zugleich besinnlichste Album der KICK LA LUNA-Karriere. Einerseits gibt es die recht unterschiedlichen Einflüsse und Interessen wieder, gleichzeitig hat das alles noch nie so gut zusammengepasst...” Erster Kommentar eines Frankfurter Musikjournalisten. VVK: 17,50 EUR, ERM: 14,20 EUR (INKL. GEB.) / AK: 19 EUR, ERM: 15 EUR
http://http://www.kicklaluna.com/html/konzerte.htm
  News vom  02.11.2014 – Tanztheatergruppe Danza Vita DIE ZWEI GESICHTER DER ZEIT: CHRONOS UND KAIROS
Tanztheatergruppe Danza Vita
DIE ZWEI GESICHTER DER ZEIT: CHRONOS UND KAIROS
vorletzte Vorstellung. Mit Tanz, Komik und Texten nähert sich die Gruppe dem Phänomen "Zeit", für das die alten (und weisen) Griechen zwei verschiedene Begriffe verwendeten, um die unterschiedlichen Qualitäten zu charakterisieren. Mal ist die Zeit getaktet und scheint uns zu verschlingen – mal ist sie gedehnt und einladend und manchmal einfach nur komisch – zum Beispiel beim "Zeitmanagement-Seminar“ mit dem
weltbekannten Zeitpapst "Lothar Tiktak".
Ein Abend voller Poesie und Humor über den Zeitgeist, die Zeitnot und den Zeitwohlstand -
wer hat, der hat! Ein Abend für ein neues Zeitbewusstsein. Am So 02.11.2014, 19 Uhr, Landestheater Tübingen, Werkstatt, Eberhardstr. 6 Eintritt 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Theaterkasse Tel: 07071-9313149, Di bis Fr 14–19 Uhr, Sa 10–13 Uhr. kasse@landestheater-tuebingen.de
http://www.landestheater-tuebingen.de
  News vom  01.11.2014 – Ausstellung 25 Jahre Gleichstellung-110 Jahre Frauenstudium
Ausstellung 25 Jahre Gleichstellung-110 Jahre Frauenstudium. Bis zum 12 Januar findet in der Wandelhalle des Bonatzbaus der Universitätsbibliothek eine Ausstellung zu 25 Jahre Gleichstellung und 110 Jahre Frauenstudium statt. Infos auch unter: http://www.uni-tuebingen.de/uploads/media/14-04-30_PM_Jubilaeum_Gleichstellungsbuero.pdf
http://www.uni-tuebingen.de/gleichstellungsbeauftrage
  News vom  31.10.2014 – LuSchT Party! - Hello Queen!
Am 31. Oktober findet wie jedes Jahr die vielgerühmte, allseits beliebte HELLOWEEN-LUSCHTPARTY ! - HELLO QUEEN! statt. Von 22.00 bis 4.30 Uhr kann das Tanzbein zu feinster Tanzmusik geschwungen werden. Der absolute Höhepunkt ist um Mitternacht die KOSTÜMPRÄMIEUNG!
http://www.luscht-party.de
  News vom  30.10.2014 – 26. Queerfilmfestival Esslingen
Vom Do. 30.10.bis Mi. 5.11. findet im Kommunalen Kino Esslingen das 26. Queerfilmfestival statt. Ob Kurzfilme, Preisträgerfilme wie "Der Kreis" oder Newcomer, für jeden Geschmack ist was dabei. Nähere Infos unter http://koki-es.de/index.php?id=58
http://koki-es.de/index.php?id=58
  News vom  29.10.2014 – 31.Französische Filmtage Tübingen
Ab Mittwoch ist es wieder soweit: Face à face ist das Motto der 31. Französischen Filmtage Tübingen | Stuttgart. Von Angesicht zu Angesicht: Die größte (und schönste!!!) frankophone Filmschau in Deutschland ist ein Forum für einzigartige Begegnungen zwischen Menschen und Filmen. Tübingen bietet als Zentrum des Festivals mit seinem unnachahmlichen Mix aus mittelalterlicher Universitätstradition und jungem Studentenstadtflair die perfekte Kulisse, Stuttgart liefert Großstadtatmosphäre dazu. Filmtageleiter Christopher Buchholz und seine Equipe haben ein ambitioniertes und ausgesprochen junges Programm geplant und freuen sich auf ein neues wunderbares Filmfest.
Weiter Infos unter: http://www.filmtage-tuebingen.de/fft-wordpress/
http://www.filmtage-tuebingen.de/fft-wordpress/
  News vom  21.10.2014 – Frauenbuchladentip Oktober
Mach ja kein Theater! Dietlinde Ellsässer. Liebe Leserin! Und lieber Leser auch! Nein, ich bin keine Schriftstellerin, bin eher eine Wortwerkerin, mehr eine Sprachliebhaberin! Und ja, ganz am Anfang war die Muttersprache. Das geltende Wort der Mutter. Ihr Erbe trage ich auf der Zunge. Den Witz und den Wunderfitz hab ich von ihr. Oder, ganz wie beim Albert Einstein: "Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig."
Jetzt suche ich rückwärts über das Schreiben meinen roten Lebensfaden. Erinnerungen mäandern kreuz und quer aufs Blatt. Wo stehe ich? Wo will ich hin? Ist der Faden schon fertiggestrickt?
Nein, ich schreib keine Autobiografie und schreib auch keinen Roman. Und schreib schon gar nicht (m)eine Melchinger Theatergeschichte. Sondern schlag mich und schreib mich durch mein Lebensgestrüpp, bleib auf meinem eignen Weg, den ich nach der guten Trennung vom "Mutterhaus" auf der Alb seit vielen Jahren schon "freilaufend" gehe, in treuer Begleitung von wundervollen "alten" Kolleginnen und Kollegen.
Ach, es ist nicht leicht, die zu werden, die man ist. Aber wenn sich beim Schreiben, das Feste und Gesetzte in Herz und Hirn verändert, dann geht vielleicht doch noch was. Womöglich ist das aber mehr ein Wunsch als eine Wahrheit und wenn, dann halt meine ...
Jedenfalls hat Schauspielern, Theatermachen, etwas mit Sehnsucht zu tun. Mit Ankommen und Zusichkommen. Auch mit "Verrücktheit", mit dem wunden Punkt und mit dem Standbein und dem Spielbein. Etwas mit dem richtigen Leben im falschen halt.
Drum, liebe Leserin und lieber Leser, tanzen Sie mit mir mit. Und tanzen Sie gerne auch aus der Reihe.
Herzlich, Ihre Dietlinde Ellsässer
"Mach ja kein Theater!" sprach einst ihre Mutter, "also sei still! Füg dich! Tanz nicht aus der Reihe! Zick bloß nicht rum".
Dietlinde Ellsässer, mit Fleiß, tat's trotzdem. Ganz im Sinne des Wortes.
Und sehr erfolgreich auch: sie wurde Schauspielerin und gar, wie's heißt: "Königin, First Lady" des Theaters Lindenhof in Melchingen auf der Alb, Deutschlands höchstgelegener Bühne, schier 800 Meter überm Meeresspiegel.
20,00€ 2014 - Klöpfer und Meyer Weitere Tips und Infos unter www.frauenbuchladen.net
http://www.frauenbuchladen.net